Skip to main content

Petra Foith-Förster ist seit 2013 am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart tätig. Sie leitet die Gruppe „Montageplanung und datengetriebenen Optimierung“ und hat das Applikationszentrum I4.0 des Instituts aufgebaut. Die Maschinenbauingenieurin war zuvor bei der Robert Bosch GmbH Produktionsplanerin in internationalen Projekten und Leiterin eines operativen Logistikbereichs. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich maßgeblich mit der Auflösung von Band und Takt in der Gestaltung modularer und rekonfigurierbarer Montagesysteme. Sie berät den Maschinen- und Anlagenbau und die Automobilindustrie bei der Planung und Optimierung der manuellen und automatisierten Montage und begleitet die digitalen Transformation von Industrieunternehmen.